Was ist gutes

Webdesign?

Hier bekommen Sie Antworten

Kosten einer Website

Einen Blog zu starten, der für die ganze Welt sichtbar ist, ist ein großer Schritt, sowohl in Bezug auf Zeit als auch auf Geld. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar Möglichkeiten gibt, Geld zu sparen und trotzdem eine Website zu erhalten, auf die Sie stolz sein können. Eine der besten Möglichkeiten, Geld zu sparen, ist, Ihre eigene Website zu erstellen.

Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie eine der vielen kostenlosen Plattformen für die Erstellung von Websites nutzen, die es gibt. Wenn Sie auf der Suche nach etwas mehr professionellen Funktionen sind, können kostenpflichtige Tools wie WordPress oder SquareSpace eine gute Option sein.

Bei Kekse & Kollegen erhalten Sie eine professionelle Website bereits ab 39,- € /mtl. zzgl. MwSt.

premium design
mobil optimiert

CMS als Basis

Das Wort „CMS“ ist eigentlich ein Akronym für Content Management System. Es handelt sich um eine Softwareanwendung, mit der Sie Webinhalte verwalten und bearbeiten können, ohne HTML-Kenntnisse haben zu müssen.

Zu den häufigsten Anwendungen für ein CMS gehören die Verwaltung der Seiten auf der Website eines Unternehmens, die Erstellung und Aktualisierung eines Blogs oder die Bearbeitung von Inhalten auf einer Social-Media-Seite. (Viele CMS-Pakete können mittlerweile für die Verwaltung mehrerer Arten von Webinhalten verwendet werden).

Wir verwenden für all unsere Webseiten das CMS WordPress, welches durch Flexibilität und Leistung hervorsticht.

Vorteile von WordPress

Wenn Sie ein Website-Designer sind, haben Sie wahrscheinlich schon von WordPress gehört. Es ist eines der beliebtesten Content Management Systeme (CMS), das für die meisten Websites verwendet wird, und kann auch zum Erstellen von Blogs verwendet werden. WordPress ist kostenlos, und Sie müssen kein erfahrener Webdesigner sein, um es zu benutzen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es anpassbar ist, so dass Sie die Schriftarten, Farben und Layouts ändern können, um sie an Ihre Website anzupassen. Es ist auch sehr sicher, was Ihre Website vor Hackern und Spammern schützt.

Vorteile:

  • Sicher
  • Flexibel
  • Schnell
  • Zukunftsorientiert
premium design

Woran erkenne ich eine gute Webdesign Agentur?

Die Suche nach einer guten Webdesign-Agentur ist keine leichte Aufgabe, aber es ist der einzige Weg, um eine perfekt funktionierende Website zu erhalten, die der Stolz eines jeden Unternehmens sein wird. Es gibt viele Faktoren, die bei der Auswahl einer Agentur zu berücksichtigen sind, deshalb müssen Sie sich jeden einzelnen von ihnen genau ansehen, bevor Sie den Vertrag abschließen.

Das Web ist voll von Agenturen, die behaupten, die besten zu sein, aber viele von ihnen sind nicht qualifiziert. Was Sie tun müssen, ist eine gute Agentur zu finden, die in der Lage sein wird, alle Ihre Probleme zu lösen.

FAQ - Fragen und Antworten

Zum Glück ist der Begriff „gutes Webdesign“ subjektiv, so dass wir diese Frage beantworten können. Gutes Webdesign ist das, was für Sie gut aussieht, was gut funktioniert und was Ihr Leben einfacher macht. Gutes Webdesign ist das, was für Ihre Benutzer am verständlichsten ist. Gutes Webdesign ist das, was die Leute am ehesten dazu bringt, auf die Links zu klicken, die Sie auf Ihren Seiten einbauen (natürlich auf dem Blog einer Webdesign-Firma). Im Ergebnis ist gutes Webdesign das, was Sie wollen.

Mockups sind ein Design-Werkzeug, um das Aussehen einer Website zu präsentieren, bevor sie tatsächlich gebaut wird. Mockups werden in der Regel mit einer Software oder mithilfe von (Vorlagen) erstellt, die es Designern ermöglichen, den Inhalt bestmöglich zu präsentieren. Auch wenn Mockups nicht das Endprodukt sind, so sind sie doch die genaueste Darstellung dessen, wie eine Website aussehen und sich anfühlen wird. Als solche helfen sie, den Designprozess effizienter zu gestalten, indem sie dem Kunden ermöglichen, Feedback zu geben, bevor die Website gebaut wird.

Responsive Webdesign ist der Ansatz für Webdesign, der vorschlägt, dass Design und Entwicklung auf das Verhalten und das Gerät des Benutzers reagieren sollten. Das bedeutet, dass die Website mithilfe von CSS3 Media Queries und flexiblen Layouts auf das Verhalten und die Umgebung des Benutzers reagieren sollte. Webdesigner begannen zu erkennen, dass die Website-Besucher von einer breiteren Palette von Geräten als nur Desktop-Computern und Laptops auf ihre Websites zugreifen. Dieses Spektrum an Geräten umfasste auch mehr mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Die Designer erstellten Websites in der Annahme, dass alle Geräte die Website grundsätzlich auf die gleiche Weise anzeigen würden. Während dies kein Problem darstellte, wenn der Marktanteil der Geräte nicht signifikant genug war, verlangte das Wachstum des Marktes für mobile Geräte nach einer Lösung, die jeder Website oder Webseite hilft, auf verschiedenen Geräten besser dargestellt zu werden.

In welchen Städten sind wir für sie da?

Unsere Arbeit umfasst natürlich die gesamte Präsentation von uns und unsere Kunden im Web. Daher umfasst unser Wirkungsbereich alle deutschsprachigen Regionen. Ins besondere sind wir in den Städten Burgwedel, Cuxhaven, Hannover, Höxter, Husum, Villingen-Schwenningen und Bad Salzuflen verfügbar.

Aber natürlich sind wir grundsätzliche auch in anderen Regionen, wie z.B. dem Saarland für Sie gerne tätig.

Kekse & Kollegen
Kekse & Kollegen